• Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bilder im Jahresverlauf aus 2013

1. bis 4. Quartal

Mit nachfolgend bewährter Mischung, die Daniel zusammengestellt und organisiert hat.

Die Futtermischung besteht aus: Grasscobsballen, Futterweizen, Zuckerrübenschnitzel getrocknet, Maiskornbruch und Maissilage und zu guter Letzt das zum Silieren und zur Geschmacksabrundung nötige Apfeltrester.

Wieder dürfen wir die Mischanlagen unseres Gönners Stefan Göppel auf seinem Hof nutzen und das ganze ging dann Dank dem Einsatz unserer gesamten Jägerschaft, wie üblich reibungslos und zuverlässig von der Hand.

Danke allen Beteiligten, der Winter kann kommen.

Unser Rehwild ist es wert und wir hoffen auf wenig Verbiss in den Wäldern unserer Reviere!

001
002
003
004
005
006
007
008
009
010
011
012


Sauenbewegung

001
002
003
004
005
006
007
008
009
010
011
012


Stehengelassener Kirr-Maisacker in der Schwende

01
02
03
04


Ansitzkanzeln in höchster Vollendung für unsere Reviere in Kettershausen und Bebenhausen!

Gleich 6 neue Ansitzkanzeln im Wohnzimmerformat hat unser Waldreferent Sebastian Rehder mit professioneller Kran- und Transporthilfe der Firmen „Fuchs-Holzbaulösungen“ und Transportbetrieb „Josef Winter“ in unseren Revieren aufgestellt.

Zwei davon haben eine Kanzelbockhöhe von 7 Metern. Da musste schon mal die Firma Fuchs-Holzbaulösungen einen Spezialbock anfertigen. Des Weiteren wurde dafür ein spezielles Erdanker-Verschraub-System als Halterung zwei Meter tief im Boden versenkt.

Nun werden wir sehen, ob diese neue Technik zukunftsfähig sein wird und den physikalischen Winddruck Gesetzen standhalten kann.

Auf jeden Fall war dies eine absolut professionelle und reibungslose Gesamtaktion, ob bei strömendem Regen oder sengender Hitze. Sebastian hat bewiesen, dass er umsichtig und zuverlässig jede Situation im Griff hat. Unseren herzlichen Dank an ihn und alle Beteiligten!

A001
A002
A003
A004
A005
A006
A007
A008
B001
B002
B003
B004
B005
B006
B007
B008
C001
C002
C003
C004
C005
C006
C007
C008
D001
D002
D003
D004
D005
D006
D007
D008
E001
E002
E003
E004
F0001
F0002
F0003
F0004


Unsere Blattjagd-Performance war sehr erfolgreich



Sau- und Krähenjagd

001
002
003


Erste Aktivitäten auf unserem Jagdbetriebsplatz

Reparatur der Winterfütterungseinrichtungen

001
002
003
004


Sommerzeit - Waldbrandgefahr!

So gesehen Bebenhausen. BITTE in den Wäldern - Kein Feuer! Nicht Rauchen!

001
002
003
004
005
006
007
008


Sauenbewegung

001
004
005
006


Territorialer Bock-Einsatz

001
002
004
005
006
008
011
016
017
018
021
022
024
026
027
028


Tagesvertrautheit

001
002
003
004


Vogelschutz und Jagdschutz, Allianzen der besonderen Art

003
005
006
007
009
010
011
012
015
016
017
018


Die Störche sind da!

01
02
03
04
05
06
07
08


Meetingpoint an Kirrung 1

001
002
003
004
005
006
007
008
009
010
011
012
013
014
015
016


Rehbockgeflüster

001
002
003
004


Wildackerbetreuung und Bewirtschaftung!

Auch dieses Jahr hilft uns Peter Kleinmaier mit seinem umfassenden Equipment unsere neu gepachteten Wildäcker in Kettershausen sowie Bebenhausen, umzubrechen, sprich ackern, kultivieren und letztendlich einzusäen.

Unser bester "Sauspurenlieferant" Peter, hat mit seinem technisch sehr hoch gerüsteten und vorzeigbaren Schweinemastbetrieb und somit vorbelasteter Weise einfach ein, oder sogar zwei Augen für das erkennen und erfassen von Sauenbewegungen in der Schwende und überall da, wo er seine Felder bestellt.

Peter, einfach Spitze wie Du das machst. Dankeschön!

001
002
003
004
005
006
007
008
009
010
011
012
013
014
015
016
017
018
019
020
021
022
023
024


Wildacker "abgesoffen"

001
002
003
004
005
006


Biberabwehr

001
002
003
004


Winter-Impressionen

01
02
03
04
05
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16


Erfolgreiche Fuchsjagd

01
02
03
04
05
06


Biber in Pose

00
01
02
03


Tauwetter

04
05
06
07


Haudegen in Mensch und Technik

08
11
12
13


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok